Pressemitteilung 22 TAGE (sozusagen)BESETZUNG !

Stellungsnahme(Pressemitteilung) von
LETS GET UNITED AGAINST RACISM WAR AND GENTRIFIKATION
Hallo
Seid nunmehr 22 Tagen sind die ehemaligen Räumlichkeiten des Potse e.V. in der Potsdamer Straße 180 von Jugendlichen aus der Angst heraus einer ungewissen Zukunftsperspektive gegenüber zu stehen , sozusagen „Besetzt“.
Die vom Bezirksamt Tempelhof/Schöneberg Angebotenen Ersatzräume , die dazu noch , auch erst in ca. einem 1/2 […]

Aktuelle Beiträge zu Potse/Drugstore

 
https://www.jungewelt.de/artikel/345427.verdr%C3%A4ngung-in-berlin-gentrifizierung-wird-als-mittel-bewusst-verwendet.html
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1107971.drugstore-und-potse-trotz-allem-fuer-die-potse.html
https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/bme/201812/15/296977.html
https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2018/11/potse-drugstore-berlin-schoeneberg-autonomes-jugendzentrum-punk.html
https://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/mieten-irrsinn-wieder-schliessen-zwei-jugendclubs-31716828?originalReferrer=https://www.facebook.com/&fbclid=IwAR0K-1MxCtcnJ43AMEGYKTrTVNhY1aN-NmczFqgxW-zZh9N0HeVaG1zmAHE
https://www.morgenpost.de/bezirke/tempelhof-schoeneberg/article215939887/Potse-Drugstore-ein-Brief-an-den-Finanzsenator.html?fbclid=IwAR3AiHFQO19lDeSaJyWuCtwZIzz7Bf2-4kPhajpoqh922m6EX-UY6dumUzA
https://de.indymedia.org/node/27031